Sortiere dich neu…

Zurück in der Klinik, versuche ich die Nacht irgendwie aufzuarbeiten. Was lief schief? Was war gut?? Was kann ich beim nächsten mal besser machen???

Also schief lief fast alles…
Kaum geschlafen.
Die halbe Nacht mich mit Gedanken gequält.
Wieder im Selbstmitleid gebadet.

Aber es lief auch was gut…
Ich hab mich mit Sport zum einschlafen gebracht.
Ich hab es geschafft, mich wieder aus dem Gedankenkarussell raus zu holen.
Ich habe nur ein mal gekotzt.

Was ich besser machen kann:
Vielleicht fahre ich das nächste mal mit dem Rad nach Hause.
Kaufe mir nur das nötigste an Lebensmittel ein.
Versuche den Tag besser zu planen.

Klingt nach einem Plan.
Ich werde die kommende Woche mehrmals daheim schlafen. Dann kann ich versuchen den Plan so umzusetzen…

Ich muss mein Leben komplett umkrempeln. Oder besser gesagt, ich will mein Leben komplett umkrempeln!

image

Mein Therapeut ist der Meinung, dass ich ein Problem nach dem anderen angehen soll. Hab ich bisher auch (irgendwie) gemacht. Und jedes mal kam ein neues Problem hinzu.

Also? Langfristig planen? Hm… Dann hab ich aber das Gefühl, ich würde nie ans Ziel kommen.
Ich versuche mich selbst ein bisschen mehr zu akzeptieren. Mich so zu nehmen wie ich nun bin. Großartig an meinem Aussehen kann ich eh nicht ändern. Könnte schon… Aber wer hat schon das nötige „Kleingeld“ für Schönheitsoperationen?? Ich jedenfalls nicht.

image

Natürlich wird die Angst und mein Selbsthass nicht komplett verschwinden. Sie werden wohl ein lebenslanger Begleiter sein. Aber ich werde irgendwie einen Weg finden.
Täglich meiner Angst stellen…
Sich immer wieder „belügen“, dass man nicht soooo hässlich ist…
Dass auch ich eine Berechtigung habe zu leben…
Und nicht immer meinen inneren Dämonen so viel Spielraum gewähre…

Genau… So kann’s laufen… Mit viel Geduld… Die muss ich mir allerdings erst noch aneignen.

Advertisements

Über donking1977

Frankfurter aus Überzeugung... Blogger... Technik verrückt... Natürlich auch auf Twitter und Google+ zu finden. Zeige alle Beiträge von donking1977

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Adrenaline kills pain

The axiom of equality

AutismusJournal

Perspektiven und Reflexionen

Rina Wi

Photography

28 Tabs

"Stellt euch mein Gehirn wie einen Internetbrowser vor: 28 Tabs sind offen... mindestens 8 davon hängen und ich hab keine Ahnung wo diese Musik herkommt."

Worn

Mein kleines "Wut-Tagebuch"

Ein Potpourri aus meinem Leben

Leben Gedanken Minimalismus 40+

Meine Welt in schwarz, weiß, (bunt?)

Meine Welt, Borderline, zurück ins Leben, verlorenes Herz, Internetliebe! Wer bin Ich? Wo gehöre ich hin?

%d Bloggern gefällt das: