Auf die Freundschaft…

Ich hatte gestern ein längeres Gespräch mit meiner Blogger Kollegin und mittlerweile auch Freundin Mia. 

Wir hatten unter anderem das Thema gute Vorsätze für das neue Jahr… 

Als sie mir ihre Vorsätze erzählt hat, gab sie mir mit ihren einen Denkanstoß. 

Ich selbst hab keine konkreten Vorstellungen, was meine guten Vorsätze sind… 

Aber ich möchte mich in diesem Jahr mehr um meine Freude kümmern. Mehr mit ihnen in Kontakt treten… Denn all die letzten Jahre hab ich all das vernachlässigt. 

Ich habe nicht viele Freunde. Aber alle liegen mir am Herzen! 

Alex… 

Habip… 

Karina… 

Nathalie… 

Lisa… 

Felix… 

Nici… 

Chris… 

Mia… 
Mit gerade mal ein paar von den oben aufgezählten habe ich noch Kontakt. Dies möchte ich im diesen Jahr ändern! 

Ihr liegt mir alle sehr am Herzen. 

Ich bin froh, euch kennengelernt zu haben… 

Advertisements

Über donking1977

Frankfurter aus Überzeugung... Blogger... Technik verrückt... Natürlich auch auf Twitter und Google+ zu finden. Zeige alle Beiträge von donking1977

One response to “Auf die Freundschaft…

  • miasraum

    Du bist echt Zucker:-) Das ist sehr lieb:-) Wegen mir musste du dir keine Sorgen machen, mich wirst du so schnell nicht los:-) Bin mir aber auch sehr sicher, dass die anderen dies auch so sehen. Sie mögen dich wie du bist und sie kennen deine Geschichte und haben sicher Verständnis für sehr viele Umstände. Es ist nie zu spät und die meisten deiner Freunde sind tatsächlich einfach nur einen Anruf entfernt:-*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Adrenaline kills pain

The axiom of equality

AutismusJournal

Perspektiven und Reflexionen

Rina Wi

Photography

28 Tabs

"Stellt euch mein Gehirn wie einen Internetbrowser vor: 28 Tabs sind offen... mindestens 8 davon hängen und ich hab keine Ahnung wo diese Musik herkommt."

Worn

Mein kleines "Wut-Tagebuch"

Ein Potpourri aus meinem Leben

Leben Gedanken Minimalismus 40+

Meine Welt in schwarz, weiß, (bunt?)

Meine Welt, Borderline, zurück ins Leben, verlorenes Herz, Internetliebe! Wer bin Ich? Wo gehöre ich hin?

%d Bloggern gefällt das: